Förderverein

Wozu eigentlich ein Förderverein?

Vielfalt braucht Förderung

Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Hohenhausen hält ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen für Menschen der unterschiedlichsten Altersgruppen bereit. Viele haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich ein für ein lebendiges Gemeindeleben. Allerdings ist die Finanzierung der Arbeit der Kirchengemeinde längst nicht mehr allein aus den Einnahmen der Kirchensteuer möglich. Um diese vielfältige Arbeit auch weiterhin möglich zu machen und den Gemeindeaufbau zu unterstützen, gibt es seit 2005 den Förderverein. Der Förderverein braucht Menschen, die auf Dauer oder einmalig durch Spenden die geistliche-inhaltliche Arbeit der Kirchengemeinde unterstützen. Er informiert die Mitglieder und Spender regelmäßig über die unterstützten Arbeitsbereiche und koordiniert Geldzuwendungen für konkrete Projekte.

Spenden sind steuerlich abziehbar

Nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamts Lemgo vom 23.9.2019 (Steuer-Nr. 329/5751/1644) dient der Förderverein kirchlichen und gemeinnützigen Zwecken. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind deshalb im Rahmen der Einkommensteuer bis zu 20 % des Gesamtbetrags der Einkünfte steuerlich abziehbar. Sie erhalten von uns über Ihre Spende zu Beginn des folgenden Jahres unaufgefordert eine Bescheinigung für das Finanzamt.

Welche Ziele hat der Förderverein?

Ziel des Fördervereins ist es, das vielfältige Leben in unserer Gemeinde in den unterschiedlichen Gruppen und Aufgabenbereichen zu unterstützen und auf diese Weise in finanzieller Hinsicht einen Beitrag dazu zu leisten, dass Menschen miteinander das Leben in der Nachfolge Jesu Christi gestalten. Die dem Förderverein anvertrauten Mitgliedsbeiträge und Spenden kommen daher unter anderem den folgenden Bereichen zugute:

  • Erhalt der hauptamtlichen Stellen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Erhalt der vielfältigen musikalischen Arbeit durch Förderung der Organistenstelle sowie der Chorleiterstellen beim Kirchen-, Posaunen- und Gospelchor
  • Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit (z.B. Kinderbibelwochen, Konfirmandenfreizeiten, Kindergottesdienst)
  • Unterstützung des Gemeindebriefes
  • Finanzierung von besonderen Projekten (z. B. Online-Gottesdienste, Gemeindeabende, Glaubenskurse)
  • Förderung der ehrenamtlichen Mitarbeiter (z. B. durch Fortbildungsmaßnahmen)
  • Erhalt des Gemeindehauses Bentorf

Sie können uns helfen, indem Sie

  • regelmäßig für die Arbeit der Kirchengemeinde und des Fördervereins beten oder
  • Mitglied werden (der Monatsbeitrag beträgt mindestens 5 €, gerne mehr) oder
  • und regelmäßig oder einmalig mit einer Spende unterstützen oder
  • Freunde und bekannte für unser Anliegen gewinnen oder
  • ehrenamtlich mitarbeiten …

Wenn Sie Fragen haben oder nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an die Vorsitzende, an den Gemeindepfarrer oder an eine/n unserer Kirchenältesten.

Für Ihr Interesse und weiter Anregungen danken wir Ihnen.

Heike Lüking (Vorsitzende)
Reisental 24
32689 Kalletal

Antrag auf Mitgliedschaft / Antrag für Spenden