Posaunenchor gewinnt Heimatpreis 2020

Am 14. Dezember erhielten wir eine sehr erfreuliche Nachricht: In einem überraschenden Schreiben der Gemeinde Kalletal erfuhren wir, dass wir bei der Preisvergabe des Heimat-Preises 2020 vorgeschlagen wurden und dabei den ersten Platz erzielt haben.

Darüber haben wir uns sehr gefreut und möchten uns bei Barbara Jung für die Nominierung und die damit verbundene Wertschätzung unserer Arbeit ganz herzlich bedanken!

Folgende Punkte spielten bei der Vergabe unter anderem eine Rolle:

  • die kostenlose Ausbildung von JungbläserInnen
  • die ehrenamtliche Mitgestaltung von Gottesdiensten, Adventskonzerten, Festen etc.
  • Mitgestaltung des Heimatfestes bei Umzügen und Gottesdiensten
  • Pflege von regionalem Liedgut auf der grünen Woche in Berlin
  • Spielen im Alten- und Pflegeheim „Mittendrin“ während des ersten Corona-Lockdowns

Das Preisgeld in Höhe von 2.500 € können wir sehr gut für die Pflege und Wartung von Instrumenten und Notenmaterial nutzen. Gerade in der Corona-Zeit wird uns als Chor sehr stark bewusst, welche große Rolle das gemeinsame Musizieren und Miteinander für uns hat. Wir hoffen, dass in naher Zukunft ein normaler Probenbetrieb wieder möglich ist.             
Ole Fischer